• Menü
  • Startseite
  • Büro
  • Aktuelles
  • WIEDERHERSTELLUNG 2013, K 8751

    Im Auftrag des Landkreises Sächsische Schweiz – Osterzgebirge plant unser Büro die Beseitigung der Hochwasserschäden an der Kreisstraße K 8751 (Abschnitt Niedere Bahratalstraße) zwischen der Gemeinde Bahra und dem Knoten zur S 174. Auf einer Länge von ca. 2,1 km die Wiederherstellung der Kreisstraße, der Neubau von 9 Stützbauwerken und der Brücke über den Katzbach. Unser Büro betreut die Planung der Verkehrsanlage und Ingenieurbauwerke sowie die gesamte Baudurchführung.

    Auftraggeber: Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge